...TRANSLATOR TO GO...

Private Capacity - vermehrfache Deine Kapazität!

Ihr privater Skype-Dolmetscher

Gute Reise!

Gerne unterstützen wir Dich auf Deiner Reise in beliebiger Sprache. Egal wohin Du fährst, fliegst oder gehst, unser Team spricht für Dich in allen sprachen! Rede deine Muttersprache mit allen Menschen – wir übersetzen für Dich alles!

Business

Ein Businessgespräch auf einer Dienstreise in einem fremdsprachigen Land? Keine Sorgen! Unser Team beseitigt für Dich alle sprachlichen Barriere! Für Dich und in Deinem Interesse sprechen wir in allen Sprachen!

Wichtige Gespräche erfolgreich durchführen, Verträge vor Ort erstellen, prüfen und analysieren – wir helfen Dir Business in der Muttersprache deines Geschäftspartners erfolgreich zu führen!

Private Angelegenheiten

Ob neue Bekanntschaften zu knüpfen, oder einfach jemanden romantisch in einem fremden Land  anzusprechen  – Translator to go hilft Dir dabei! 

Sprachen selber lernen

Verspürst Du den Wunsch beliebige Sprache zu beherrschen? Wende Dich an Private Capacity!

Mit dem anerkannt-besten Unterrichtsmodell bringen unsere Pädagogen Dir beliebige Sprache bei.

Greif zu und profitiere von der Kommunikation!  Bei uns lernst Du nicht nur einfach die Fremdsprache, sondern auch die geheime Kunst des Überzeugens in deiner Wunschsprache! 

Gerne lösen wir für Sie Ihre Kommunikationsaufgaben​

Bitte passendes Paket wählen

Achtung! Für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen verwenden wir Skype
(Die dafür nötige Applikation können Sie von der offiziellen Webseite des Anbieters runterladen, in dem Sie auf das Symbol klicken)

DOLMETSCHERIN

$25

30 BIS 60 MINUTEN

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Ukrainisch

Dolmetscherin

$100

für 1 Tag​

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Ukrainisch

Dolmetscherin

$1750

für 1 Monat

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Ukrainisch

Allgemeine Geschäftsbedienungen 

Private Capacity Partner Ltd. Ltd | Ukraine

Nutzungsvereinbarung

Folgende Vereinbarung beschließt die Nutzungsbedienungen den Webseiteninhalten und –Materialien von Nutzern.

language-support.privatecapacity.ch       (nachfolgend “Website” genannt)

1. Allgemeine Bedienungen

1.1. Die Nutzung von Webseiteninhalten und –Materialien wird durch die geltende Gesetzgebung geregelt.

1.2. Folgende Vereinbarung ist ein öffentliches Angebot. Mit dem Zugriff auf die Materialien dieser Werbeseite erklärt sich der Nutzer mit dieser Vereinbarung einverstanden zu sein.

1.3. Die Website-Administration behält sich vor jederzeit und in einseitiger Weise Änderungen zur folgender Vereinbarung vorzunehmen. Diese Änderungen treten 3 (drei) Tage nach der Platzierung der Neubearbeitung der Vereinbarung auf der Website. Im Falle des Nichteinverständnisses mit den Änderungen ist der Nutzer verpflichtet, auf den Websitezugang zu verzichten und die Nutzung den Webseiteninhalten und –Materialien zu beenden.

 2. Nutzer-Verantwortlichkeiten

2.1. Der Nutzer verpflichtet sich keine Maßnahmen, die gegen die Gesetzgebung oder die Völkerrechtsnormen verstoßen, einschließlich im Bereich des geistigen Eigentums, Urheber- und Leistungsschutzrechte, sowie alle sonstige Maßnahmen, die zu Funktionsstörung der Webseite oder deren Dienstleistungen führen oder führen können, zu ergreifen.

2.2. Die Benutzung von Materialien der Webseite ohne Genehmigung der Rechtsinhaber ist nicht gestattet. Für rechtmäßige Benutzung der Website wird eine Lizenzfertigung (Besorgung einer Lizenz) von dem Rechtsinhaber gebraucht.

2.3. Beim Zitieren der Websitematerialien, einschließlich geschützter Autorenwerke, ist ein Weblink obligatorisch.

2.4. Kommentare und andere Aufzeichnungen der Nutzer auf der Webseite sollen nicht im Wiederspruch zu gesetzlichen Vorgaben und den allgemeinen Moral- und Sittlichkeitsnormen stehen.

2.5. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die Website-Administration keine Verantwortung für das Webbrowsern und die Benutzung von externen Ressourcen, zu denen diese Website Links enthält, trägt.

2.6. Der Nutzer akzeptiert, dass die Website-Administration wederdirekt noch indirekt verantwortlich oder haftbar gegenüber dem Nutzer ist in Bezug auf beliebige eventuelle oder entstandene Verluste, die mit beliebigen Inhalten der Website, Registrierung von Urheberrechten und Informationen bezüglich dieser Registration, Produkten oder Diensten, die auf solchen Websites oder Ressourcen oder über diese verfügbar sind, oder sonstige Kontakte des Nutzers, in die er anhand der Informationen oder Links  zu externen Ressourcen getreten ist.

2.7. Der Nutzer akzeptiert die Aussage, dass alle Materialien und Dienste der Website oder deren Teile können mit Werbung begleitet werden. Der Nutzer stimmt zu, dass die Website-Administration keine Verantwortung und keine Haftung bezüglich dieser Werbung übernimmt.

3. Sonstige Bedingungen

3.1. Alle Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung oder im Zusammenhang mit deren ergeben, werden gemäß der geltenden Gesetzgebung entschieden.

3.2. Es kann nichts indieser Vereinbarung als Vertragsabschluss zwischen dem Nutzer und der Website-Administration als Agenturbeziehungen, Partnerschaften, Kooperationsbeziehungen, Dienstverträge oder sonstige Vertragsbeziehungen, die nach dieser Vereinbarung nicht vorausgesetzt sind, ausgelegt werden.

3.3. Sollte eine Bestimmung in dieser Vereinbarung von einemzuständigen Gericht als nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, sollen die anderen Bestimmungen dieses Vertrags davon unberührt und weiterhin in Kraft bleiben. Die Untätigkeit der Website-Administration im Falle eines Verstoßes des Nutzers gegen die Bestimmungen der Vereinbarung, entzieht der Website-Administration nicht das Recht, in Zukunft geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Interessen und die Urheberechte der Websitematerialien gemäß der Gesetzgebung zu verteidigen 

4. Vertragsgegenstand

4.1. Allgemeines

Die Private Capacity Partner Ltd. Ltd, nachfolgend „Leistungsanbieter “genannt, erbringt deren Dienste nur auf Grundlage der allgemeinen Geschäftsbedienungen (AGB).

Der Leistungsanbieter behält sich das Recht jederzeit Änderungen oder Ergänzungen dieser ABG mit Einhaltung der festgesetzten Mitteilungsfrist vorzunehmen vor. Die Mitteilungsfrist wird ausschließlich durch die Veröffentlichung im Internet über die Website des Leistungsanbieters    (www.privatecapacity.ch), nachfolgend “Portal” genannt, informiert.

4.2. Vertragsabschluss

Der Vertragsschluss kommt nach Annahme vom Leistungsanbieter des Kundenantrags mittels einer E-Mailantwort oder durch eine Handlungsausführung des Leistungsanbieters, die sich von der Rückverbindung unterscheidet, zustande. Die Annahme der Kundenanfrage wird durch eine E-Mailantwort oder durch eine Handlungsausführung des Leistungsanbieters bestätigt. Der Kunde garantiert, dass die von ihm bereitgestellten Daten im Rahmen dieses Vertragsangebots oder des Vertragsabschlusses bezüglich der Person oder anderen mit dem Vertrag verbunden Umständen, umfassend und der Wirklichkeit entsprechend sind. Der Kunde ist verpflichtet alle Datenänderungen, die unmittelbar mit dem Vertrag verbunden sind, dem Leistungsanbieter mitzuteilen. Im Falle der Verletzung dieser Verpflichtungen bezüglich der Informationserteilung, hat der Leistungsanbieter das Recht die Dienstleistung im Rahmen des Vertrags ohne Kostenminderung für die Dienstleistungen ab sofort einstellen.

4.3. Ausführliche Information

Der Leistungsanbieter organisiert und führt individuelle private Sprachunterrichte durch, macht Übersetzungen und erfüllt für den Kunden andere kommunikativen Arbeitsarten über Skype oder anderer vom Dienstleistungsanbieter installierten Technologieplattform «voice over IP».

Alle Dienstleistungen werden vom qualifiziertem Personal, der sich im Auftrag vom Dienstleistungsanbieter grundsächlich in der Ukraine befindet, erteilt.

4.4 Antragsannahme des Kunden

Nach erfolgreicher elektronischer Antragserstellung, bekommt der Kunde eine elektronische Bestätigung bezüglich der angefragten Dienstleistungen. Nach der Bestätigung oder ihr beigelegt bekommt der Kunde einen Vorschlag bezüglich der Termine oder eine Vorschlagsbestätigung bezüglich der angefragten Dienstleistungstermine.

4.5. Sprachunterricht

Der Leistungsanbieter bietet Privatunterricht ohne besonderer Vereinbarung. Drittpersonen dürfen an einzelnen Vorlesungen nicht teilnehmen. In der Regel dauert der Unterricht ohne besonderer Absprache 45 Minuten. Der Unterricht wird im Namen des Dienstleistungsanbieters vom zertifiziertem qualifizierten Personal durchgeführt. Der Unterricht kann weltweit durchgeführt werden.

4.6. Telemarketing / Call-Center

4.6.1. Unser Angebot ist nicht obligatorisch und verpflichtet Sie es unter den beschriebenen Bedingungen nicht anzunehmen. Das Angebot des Auftragsnehmers ist gültig innerhalb von 2 Monaten. Falls in der Zwischenzeit kein Auftrag platziert wurde, verliert das Angebot seine Gültigkeit.

4.6.2. Alle vom Geschäftsvorschlag abweichende mündliche Absprachen müssen in vorschriftsmäßiger Form erledigt werden. Einseitige Veränderung des umschriebenen Leistungsumfangs macht den Vorschlag ungültig und erfordert einen neuen Geschäftsvorschlag.

4.6.3. Der Auftrag gilt als erteilt, wenn der Kunde innerhalb von 5 Arbeitstagen das Angebot nicht abgelehnt hat oder das Angebot wurde nach Anfrage des Auftragsgebers erarbeitet und ihm zugesandt. Weiterhin gilt der Auftrag als erteilt, wenn der Auftraggeber mündlich oder per E-Mail Private Capacity Partner Ltd. informiert hat, dass dessen Bearbeitung angefangen werden soll.

4.6.4. Unterbrechung oder Verschiebung des bestätigten Auftrags wird ausschließlich von Private Capacity Partner Ltd. mittels mündlicher Absprache oder schriftlicher Bestätigung vorgenommen.

4.6.5. Die Änderung der Zielsetzung des Auftrags wird ausschließlich von Private Capacity Partner Ltd. mittels mündlicher Absprache oder schriftlicher Bestätigung vorgenommen.

4.6.6. Gegenstand des Auftrages – ist im Geschäftsvorschlag vorgesehene Dienstleistung. Erfolg wird nicht garantiert. Der Auftrag wird gemäß den allgemeinen Bestimmungen der Berufspraxis erfüllt.

4.6.7. Der Auftraggeber verpflichtet sich alle erforderlichen Angaben, Information und Papiere der Private Capacity Partner Ltd rechtzeitig, d.h. nicht später als 1 Woche vor Projektanfang bereitzustellen, damit der Arbeitsvorgang ohne jegliche Hindernisse durchgeführt werden kann. 

5. Bezahlung der Dienstleistungen

5.1.1. Preise, die nicht separat im Vertrag vorgeschrieben sind – sind Preise, die in der Preisliste bei Eingang des Antrags oder gemäß der abgesprochenen Preisliste vorgeschrieben sind.

5.1.2. Minimaler Dienstleistungsumfang und andere angeführten Kosten sind anfangs jedes Monats im vollem Umfang zu bezahlen.

5.1.3. Die Aufträge von neuen Kunden können im Umfang von 50% vom dessen Gesamtwert vorbezahlt werden.

5.1.4. Die Rechnungen und Vorbezahlungen sollen innerhalb von 30 Tagen ab Zugang bezahlt werden.

5.1.5. Bei Zahlungsverzug von mehr als 30 Tagen entsteht beim Kunden eine Verschuldung ohne jegliche Mahnung.

5.1.6. Unter Wahrung aller Rechte, hat der Auftragnehmer das Recht Zinsen im Umfang von 2 % des gültigen Zinssatzes des Kreditlimits des Banks von dem er abgefertigt wird, für den Zahlungsverzug in Rechnung zu stellen. Der Auftraggeber kann Nachweise erbringen, dass der Betrag der Verluste deutlich niedriger ist oder dass die Abschreibungen der Mittel nicht vorliegen.

5.1.7. Für Aufträge, dessen Betrag ohne MwSt. 5.500,00 Schweizer Franken überschreitet, gilt unter Berücksichtigung jeglicher anderen Vereinbarung entsprechend dem Dienstleistungsumfang, ein Vorauszahlungssystem.

5.1.8. Kommt der Auftragsgeber in Zahlungsverzug gemäß den erwähnten Bestimmungen oder er geriet in finanzielle Schwierigkeiten, behält der Auftragnehmer das Recht vor eine Barzahlung nach Annullierung der Zahlungsfrist vor der Erbringung der Dienstleistung oder die Zahlung von Dritten, für die diese Leistungen bestimmt waren, zu verlangen.

5.1.9.  Gegenseitige Verrechnung der Gegenforderungen

Die gegenseitige Verrechnung der umstrittenen oder rechtswidrigen Gegenforderungen ist nicht berechtigt.

5.2. Erbringung der Dienstleistungen von Vermittlern 

Die Private Capacity Partner Ltd. ist verpflichtet im Laufe der Arbeitszeit Vermittler für die Auftragserfüllung im erforderlichem Umfang bereitzustellen. Der Auftragsgeber ist nicht berechtigt eine bestimmte Zahl von Vermittlern für eine Kampagne Durchführung zu verlangen. Hierfür soll man sich von den Vertragsbestimmungen leiten lassen.

5.3. Liefertermine und Leistungsfriste 

Die Liefertermine und Leistungsfriste werden strikt auf Grundlage einer schriftlichen Bestätigung von der Private Capacity Partner Ltd. bestimmt. Diese werden ab dem frühesten Datum, das in der Auftragsbestätigung angegeben wurde, berechnet. Im Falle der Fristüberschreitung haftet die Private Capacity Partner Ltd. nur im Falle einer böswilligen oder groben Verletzung. Die Haftung wird in diesem Fall auf 2% des Auftragsbetrags begrenzt.

5.4. Verantwortung und Datenschutz 

5.4.1. Die von den Nutzern übergebene an die Private Capacity Partner Ltd. Information kann nach Wunsch mit Rücksicht auf alle rechtliche Standartbedienungen kann an den Geräten der Sprachaufnahme gespeichert werden. Die Information wird ausschließlich von den Vermittlern aufgenommen und kann wählerisch nach Auftragsgeberwahl durch das Kommunikationsgerät übergeben werden. Jegliche Haftung für die fehlerhafte Information oder falsche Aufgeben ist ausgeschlossen.

5.4.2. Die Haftung wird nach allgemeinen Gesetzen bestimmt. Für die Richtigkeit Glaubwürdigkeit der Daten, Information und Produktionszeugnissen, die dem Auftragsgeber zur Verfügung stehen, trägt Private Capacity Partner Ltd. keine Verantwortung.

Die Verantwortung für Richtigkeit und Glaubwürdigkeit der Angaben der Drittpersonen ist ausgeschlossen.

5.4.3. Private Capacity Partner Ltd. verpflichtet sich alle Angaben und jegliche Information des Auftragsgebers geheim zu halten.

5.4.4. Private Capacity Partner Ltd. trägt keine Verantwortung für technische Störungen weder während der Gespräche, noch während der Datenübertragung.

5.4.5. Mit der Auftragsunterbringung mittels Outbound bestätigt der Auftraggeber, dass die Privatperson, die namens Private Capacity Partner Ltd. anruft in Geschäftsbeziehungen mit dem Auftragsgeber tritt und gibt Zusage für solche Anrufe.

5.5. Vertragsbeendigung von Private Capacity Partner Ltd 

5.5.1. Sollte der Auftragsgeber nach dem Empfang der abgesprochenen Dienstleistungen die Zahlungen verzögern, hat Private Capacity Partner Ltd. das Recht auf vorfristige Vertragsbeendigung.

5.5.2. Sollte der Auftragsgeber die abgesprochene Mitwirkung entsprechend Paragraph 6 ablehnen, hat Private Capacity Partner Ltd. das Recht auf vorfristige Vertragsbeendigung.

5.5.3. In diesen Fällen wird das Recht die abgesprochene Entlohnung zu verlangen beibehalten. Es wird auch das Recht einen Schadenersatz der Private Capacity Partner Ltd zu verlangen beibehalten.

5.6. Vertragsbedingung vom Auftragsgeber 

5.6.1. Sollte der Auftragsgeber den Vertrag ohne erkennbare Ursache beendigen, hat Private Capacity Ltd. das Recht im Rahmen des Vertrags die Bezahlung in voller Höhe zu verlangen.

5.6.2. Sollte der Auftragsgeber den Vertrag aus wichtigen Gründen, aber nicht aufgrund Verletzung der Vertragsverpflichtungen seitens Private Capacity Partner Ltd. beendigen, hat Private Capacity Partner Ltd. das Recht im Rahmen des Vertrags die Bezahlung in voller Höhe zu verlangen.

5.6.3. Sollte der Auftragsgeber den Vertrag aufgrund Verletzung der Vertragsverpflichtungen seitens Private Capacity Partner Ltd. beendigen, hat Private Capacity Partner Ltd. keinen Anspruch auf Bezahlung, insofern der Auftragsgeber kein Interesse an den erwiesenen Dienstleistungen hat.

5.7. Auftragszuordnung für Drittpersonen 

Auftragszuordnungen für Drittpersonen und Unternehmen werden nach Übereinstimmung mit unseren Auftragsgebern auf deren Kosten und im dessen Auftrag erteilt, aber nur im Falle der vorherigen Absprache. Sollte der Auftragsgeber keine klare Einwilligung auf Einschaltung Dritter gegeben haben, wird die Überreichung an Drittpersonen nur nach der Analyse der ausgewogenen Korrelation der Wirtschaftsindikatoren und des erwartenden Erfolges für unseren Auftragsgeber stattfinden.

5.8. Schriftform 

Änderungen, Ergänzungen und Zusatzvereinbarungen, und auch Akzeptation der Kaufbedienungen und der Zahlungen der Auftragsgeber müssen schriftlich ausgefertigt werden. 

5.9. Anwendbares Recht und Rechtszuständigkeit 

5.9.1. Anwendbar ist nur das Gesetz der Ukraine.

5.9.2. Sollte der Auftragsgeber Geschäftsmann oder juristische Person mit sozialem Grundrecht, oder juristische Person des öffentlich-rechtlichen Vermögen sein, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen dem Auftragsgeber und dem Auftragsnehmer Kiew, Ukraine.

5.9.3. Wir sind für die Richtigkeit der Papiere unseres Auftragsgebers nicht verantwortlich. Die von Private Capacity Partner Ltd. vorbereiteten Dokumente werden an den Auftraggeber für die Überprüfung übergeben. Nach der Erlaubnis des Auftragsgebers tragen wir keine Verantwortung für diese Papiere.

5.9.4. Da die Werbeveranstaltungen gemäß diesen Vertragsbestimmungen verboten sind, sind unsere Ansprüche im Rahmen der Auftragsunterbringung bezüglich der Bezahlung nicht gültig. Wir stellen unsere Dienstleistungen entsprechend den von uns erworbenen Kenntnissen und unserer Kompetenz bereit, nehmen dabei aber keine Verantwortung auf sich.

5.9.5. Private Capacity Partner Ltd. kauft im Rahmen des Kundenauftrags nach festgelegten Kriterien Adressen für die Projektabwicklung. Für die Qualität der Adressen trägt Private Capacity Partner Ltd. keine Verantwortung.

5.9.6. Sollten in Zukunft beliebige Vertragsteile evinziert oder ungültig werden, können diese auf Wunsch der Vertragsparteien mit Formulierungen, die den Wünschen der Vertragsparteien entsprechen, ersetzt werden. Dieses bezieht sich aber auf den restlichen Vertragsteil nicht.

Der Nutzer bestätigt alle Klauseln der Vereinbarung zur Kenntnis genommen zu haben und nimmt diese zweifellos an.

Der Erfüllungsort und das Gerichtsstand ist Kiew, Ukraine.

Im Rahmen dieses Vertrages hat der Auftragsgeber Anspruch auf Social Media Marketing, Virtuelle persönliche Assistenz, IT-Entwicklungen, Übersetzungen. Alle obenerwähnten Punkte müssen im Voraus besprochen werden, werden mit separaten Auftrag ausgestellt und zusätzlich bezahlt. Der Prozentsatz der Vorauszahlungen wird in schriftlicher Form verfasst. Andernfalls soll man sich von den obenerwähnten   Punkten leiten lassen.

Hat unser Angebot bei Ihnen Interesse geweckt, aber Sie haben offene Fragen? Kontaktieren Sie uns! Wir antworten Ihne sehr gerne!

Sie wollen ein Teil der internationalen Gesellschaft werden?

Sie haben gute (sehr gute) Sprachkenntnisse?
Sie haben Übersetzungserfahrung?
Sie möchten sich als Übersetzer versuchen?


Registrieren Sie sich als Übersetzer, geben Sie alle notwendigen Daten an und wir werden Ihren Bewerbungsbogen begutachten.

Kontaktiere Uns:

  +41 788 43 33 70

 info@privatecapacity.ch

Unsere Öffnungszeiten:

Mo-Fr 09:00 — 19:00

 Sa-So 10:00 — 14:00

Wir & Sozialmedien:

© privatecapacity.ch

Scroll Up